Übersetzungen

Die Buchbeschreibungen entstammen den jeweiligen Verlagen.

 

Lucy Holliday, Grace & ich A Girls’ Night In (Band 3), Roman, LYX 2018, Originalsprache Englisch
Libby Lomax’ Leben ist eine einzige Katastrophe. Nicht nur hat sie den heißesten Schauspieler der Insel in den Wind geschossen, nein, ihr wird auf einmal klar, dass sie schon lange in ihren besten Freund Olly verliebt ist doch der hat eine Freundin! Kann Grace Kelly helfen, Libbys Liebeschaos zu entwirren, und ihr ein filmreifes Happy End verschaffen?
Abschlussband der chaotisch-charmanten Serie um Libby Lomax.
Lucy Holliday, Marilyn & ich A Girls’ Night In (Band 2), Roman, LYX 2018, Originalsprache Englisch
Eigentlich müsste Libby Lomax die glücklichste Frau der Welt sein, hat sie doch einen absoluten Traumtypen erobert: Dillon O’Hara, Englands heißesten Schauspieler. Doch als der sie während eines Hurricans ohne Pass und Klamotten stranden lässt, kommen Libby erste Zweifel, ob Dillon wirklich der Richtige für sie ist. Und wer könnte in Sachen falsche Männer bessere Ratschläge erteilen als Marilyn Monroe?
Nach Audrey Hepburn taucht nun Marilyn Monroe auf Libbys Couch auf!
Lucy Holliday, Audrey & ich A Girls’ Night In (Band 1), Roman, LYX 2017, Originalsprache Englisch
Einen schlimmeren Tag hat Libby Lomax noch nie erlebt: ihre erste Sprechrolle vergeigt und fast den angesagten Filmstar Dillon O’Hara in Brand gesetzt. Hier gibt es nur eins, was hilft: Frühstück bei Tiffany. Da sitzt auf einmal Audrey Hepburn DIE Audrey Hepburn neben Libby auf der Couch! Hat Libby den Verstand verloren oder kann Audrey helfen, ihr Leben doch noch in einen Blockbuster zu verwandeln?

Bezaubernde Frauenunterhaltung für alle Audrey-Hepburn-Fans und Leserinnen von Sophie Kinsella und Helen Fielding.

 

Erschien bereits unter dem Titel Und dann saß Audrey Hepburn auf meiner Couch.

Lucy Holliday, Und dann saß Audrey Hepburn auf meiner Couch (Band 1), Roman, Egmont INK 2016, Originalsprache Englisch

Eigentlich denkt Libby schon seit Langem darüber nach, ob eine Karriere als Schauspielerin überhaupt das Richtige für sie ist. Als sie sich am Set ihres neuesten Films zu Tode blamiert, zieht sie sich abends auf ihr altes, mitgenommenes Sofa zurück und schaut Frühstück bei Tiffany. Doch dann geschieht das Unglaubliche: Plötzlich sitzt Audrey Hepburn neben ihr auf der Couch. Und nicht nur das: Audrey Hepburn beginnt, Libby Ratschläge zu geben! Für ihr Leben, die Liebe und allem voran: ihre Frisur! Libby ist sich sicher, dass sie endgültig den Verstand verliert. Doch am nächsten Abend ist Audrey wieder da, und dann wieder. Und Libby beginnt zu hoffen, dass ihr Leben vielleicht doch zum Blockbuster wird …

J.R. Ward, Bourbon Lies (Band 3), Roman, LYX 2017, Originalsprache Englisch, gemeinsam übersetzt mit Katrin Kremmler und Christel Kröning

Als sich herausstellt, dass der Tod des Patriarchen kein Selbstmord, sondern Mord war, geraten alle seine Kinder unter Verdacht. Jedes von ihnen hätte einen Grund. Doch es ist schließlich Edward, der die Tat gesteht. Schützt er jemanden oder hat er seinen Vater tatsächlich ermordet?

Phillipa Ashley, Weihnachten im Café am Meer (Band 2), Roman, DuMont Buchverlag 2017, Originalsprache Englisch

Cornwall stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein. Es wird dekoriert, gesungen und gebacken. Auch Demi ist schwer beschäftigt: Bis zur Eröffnung ihres eigenen kleinen Cafés bleibt nicht mehr viel Zeit. Und dann wollen die Gäste der Ferienanlage, in der sie arbeitet, noch versorgt sein. Immer zur Seite steht ihr dabei ihr Hund Mitch. Während die ersten Ankömmlinge die liebevoll hergerichteten Cottages beziehen und sich mitunter als recht kompliziert erweisen, versucht Demi herauszufinden, ob das zwischen ihrem Chef Cal und ihr was Ernstes ist. Alles wäre so viel leichter wenn Cals Exfreundin nur nicht immer genau zur falschen Zeit auftauchen würde. Und wenn Cal doch endlich bereit wäre, darüber zu sprechen, was er für Demi empfindet. Als kurz vor Weihnachten ein starker Sturm über Cornwalls Küste hinwegfegt und alles durcheinanderwirbelt, müssen Demi und Cal sich ihren Gefühlen stellen. Eins ist klar: Dieses Weihnachten ist anders als alle, die sie je erlebt haben …

Antoine de Saint-Exupéry, Die Erde des Menschen, Erzählung, Anaconda 2017, Originalsprache Französisch

Die Fliegerei war Leidenschaft und Schicksal des Mannes, der den Kleinen Prinzen erfand. Antoine de Saint-Exupéry war viele Jahre als Postpilot über der Wüste Nordafrikas und anderswo unterwegs. Dabei geriet er immer wieder in Grenzsituationen, was ihn über die Frage nach der Bestimmung des Menschen nachdenken ließ.

Die Erde des Menschen (bei uns bekannt geworden unter dem Titel Wind, Sand und Sterne) ist ein Abenteuerbuch der besonderen Art, das seine Leser in ungeahnte Welten entführt und dabei tiefe Einsichten in den Sinn des Lebens gewährt.

Vincent Zabus, Thomas Campi, Magritte. Dies ist keine Biografie, Comic-Album, Carlsen 2017, Originalsprache Französisch

René Magritte war einer der berühmtesten Maler des Surrealismus. Das Comic-Album Magritte. Dies ist keine Biografie handelt von einem einfachen Angestellten, der die surrealistische Bilderwelt von Magritte betritt, nachdem er sich eine Melone auf dem Flohmarkt kaufte. Der großartig bebilderte Band von Zabus und Thomas Campi (Joe Shuster) ist eine wunderbare Hommage an den großen Maler und sein Werk.

J.R. Ward, Bourbon Sins (Band 2), Roman, LYX 2017, Originalsprache Englisch, gemeinsam übersetzt mit Katrin Kremmler

Die glänzende Fassade der Bradfords beginnt zu bröckeln, als William Baldwine, der Patriarch, tot aufgefunden wird. Zudem ist das komplette Vermögen verloren. Es liegt nun an Lane, den Betrieb und seine Familie vor dem Untergang  zu bewahren ...

Ella Frances Sanders, Lost in Translation. Unübersetzbare Wörter aus der ganzen Welt, Wörtersammlung, DuMont Buchverlag 2017, Originalsprache Englisch

Wussten Sie, dass die Japaner ein Wort dafür haben, wie das Sonnenlicht durch die Blätter der Bäume schimmert? Oder dass es im Finnischen einen Ausdruck für die Entfernung gibt, die ein Rentier bequem zurücklegen kann, bevor es eine Pause braucht?
Ella Frances Sanders hat auf ihren Stationen in der ganzen Welt ein Sammelsurium an unübersetzbaren Begriffen zusammengestellt. Und daraus ein liebevoll illustriertes Wörterbuch sprachlicher Spezialitäten gestaltet. Über fünfzig Einträge ermöglichen einen tiefen Einblick in die einzigartigen Kulturen verschiedenster Länder: Nur in Brasilien existiert eine Vokabel für das zärtliche Streichen durch das Haar eines geliebten Menschen. Und nur auf Gälisch gibt es ein Wort, das dieses eigenartige Kribbeln auf der Oberlippe beschreibt, bevor man einen Schluck Whisky nimmt.

Phillipa Ashley, Hinter dem Café das Meer (Band 1), Roman, DuMont Buchverlag 2017, Originalsprache Englisch

Türkisblaues Wasser, raue Steilküsten, kilometerlange Sandstrände der Sommer in St Trenyan/Cornwall hat einiges zu bieten. Leider ist Demi viel zu beschäftigt, um ihn zu genießen. Sie arbeitet als Kellnerin in einem kleinen Strandcafé, um sich und ihren Hund Mitch über die Runden zu bringen. Dann verliert sie ihren Job und trifft Cal. Er hat ein Anwesen in der Nähe einer idyllischen Bucht geerbt. Das alte, baufällige Haus und das vernachlässigte Gelände will er in eine Ferienanlage umwandeln, und er braucht dringend Unterstützung. Auf einmal hat Demi wieder Arbeit. Und während sie gärtnert, Wände verputzt und Dachziegel anbringt, träumt sie von ihrem eigenen kleinen Café. Aber auch ihr neuer Chef beschäftigt sie obwohl der es ihr nicht gerade leicht macht. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Wenn nur Cals Exfreundin nicht wäre, für die er noch Gefühle zu hegen scheint. Als Cal erkennt, was Demi ihm bedeutet, ist es fast zu spät …

J.R. Ward, Bourbon Kings (Band 1), Roman, LYX 2017, Originalsprache Englisch, gemeinsam übersetzt mit Katrin Kremmler

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse …

Laura Tait, Jimmy Rice, Alles, was vielleicht für immer ist, Roman, DuMont Buchverlag 2016, Originalsprache Englisch

Rebecca und Ben gehören zusammen, denn sie ergänzen sich perfekt: Er weint manchmal, wenn er kitschige Liebesfilme sieht. Ihre Augen tränen noch nicht mal beim Zwiebelschneiden. Während sie als Architektin Karriere macht, weiß er nicht so genau, was er aus seinem Leben machen möchte. Ihm fällt es leicht, mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen. Sie hasst Small Talk. Genau aus diesen Gründen sind die beiden das perfekte Paar. Nichts kann sie auseinanderbringen. Das glauben sie zumindest.
Wenn da nur nicht diese eine Sache wäre, die Ben Rebecca eigentlich noch hätte sagen müssen und die sie schließlich selbst herausfindet. Auf einmal sind die beiden gezwungen, alles zu hinterfragen, was sie je übereinander wussten. Werden sie das verlieren, was für immer sein sollte? Oder gelingt es ihnen, einander zu verzeihen?

Ein berührender und bittersüßer Roman von der Liebe, dem Verlust und allem, was dazwischenliegt.

Cyril Pedrosa, Jäger und Sammler, Graphic Novel, Reprodukt 2016, Originalsprache Französisch

Cyril Pedrosa entwirft ein Kaleidoskop von Personen, deren Wege sich im Laufe eines Jahres kreuzen. Jede Jahreszeit hat eine eigene grafische Identität, jede Stimme ebenso. In episodischen Momentaufnahmen zeigt er mal gewöhnliche, mal bedeutsame Augenblicke aus dem Leben seiner Figuren mit ihren Sehnsüchten und Ängsten, ihren Träumen und Nöten. Das verbindende Element: eine Fotografin, die im Hintergrund ihre Linse direkt ins Herz der Figuren zu richten scheint, wie es einst Vivian Maier meisterhaft verstand.

Dass Cyril Pedrosa ein Meister der Zwischentöne ist, hat er bereits in seinem 2012 erschienenen Band Portugal bewiesen. Mit Jäger und Sammler wagt der Comiczeichner nun erzählerisch wie grafisch ein Experiment: Er verwebt prächtige Zeichnungen, dichte Textpassagen und klassische Comicsequenzen zu einem feinsinnigen Geflecht aus Farben und Poesie.

Frederik Peeters, Aâma 4: Du wirst wunderbar, mein Kind, Comic-Album, Reprodukt 2016, Originalsprache Französisch

Verloc Nim ist der einzige Überlebende der Expedition, die das Rätsel um die geheimnisvolle Substanz Aâma aufklären soll, und er weiß, dass auch ihn die Verbindung mit Aâma transformieren wird. Die letzte Etappe gilt nun der Suche nach seiner Tochter, die für die Geburt einer neuen Welt sorgen soll.

Das Science-Fiction-Abenteuer erreicht seinen Höhepunkt: Frederik Peeters beendet sein Epos mit einem fulminanten Finale.

Frederik Peeters, Aâma 3: Die Wüste der Spiegel, Comic-Album, Reprodukt 2015, Originalsprache Französisch

Auf ihrer Suche nach der geheimnisvollen Substanz Aâma erkundet die Expedition um Verloc Nim immer neue Regionen des Planeten Ona(ji). Während die kleine Gruppe die Auswirkungen des Aâma auf die hiesige Umwelt in so verblüffenden wie feindseligen Begegnungen zu spüren bekommt, liegt die wahre Natur des Stoffes weiterhin im Dunkeln. Bis eine Reihe von Ereignissen die vermeintliche Realität ins Wanken bringt …

François Reynaert, Vincent Brocvielle, Allgemeinbildung 21. Jahrhundert. Alles, was du wissen musst, Sachbuch, Anaconda Verlag 2015, Originalsprache Französisch

Seit der Jahrtausendwende hat sich vieles ereignet und gewandelt. Rasant verändert sich die Welt und wir müssen irgendwie klarkommen. Was ist da wichtig? Nicht selten mit einem Schmunzeln und immer knackig, klar und hintergründig bringen die Autoren die Themen unserer Zeit auf den Punkt: Bei den 'neuen Klassikern' verdrängen Vampire den alten Goethe, statt um die Länge einer Elle geht es um Gigabytes, statt Kaltem Krieg haben wir es heute mit den Auswirkungen des 11. September 2001 und der Wirtschaftskrise zu tun. Auch die große Weltgeschichte, Nachhaltigkeit und aktuelle Strömungen in Musik und Kunst kommen nicht zu kurz.

Ruthie Knox, Sonnenaufgang über New York, Roman, Egmont LYX 2015, Originalsprache Englisch

May hasst New York seit sie in der Stadt wohnt, geht es in ihrem Leben nur noch bergab. Sie entschließt sich deshalb kurzerhand, in ihre Heimat Wisconsin zurückzukehren. Doch dann wird ihr am Flughafen die Handtasche gestohlen. Ohne Handy, ohne Wohnung, ohne Freunde und mit den letzten fünf Dollar in der Tasche sitzt sie verzweifelt in einer kleinen Bar und trifft Ben. Dieser ist sich schon bald ziemlich sicher, dass May die Richtige für seinen Neuanfang sein könnte. Doch dafür müsste er ihr erst einmal einen Grund geben, in New York zu bleiben.

Frederik Peeters, Aâma 2: Die unsichtbare Menge, Comic-Album, Reprodukt 2015, Originalsprache Französisch

Verloc Nim ist zusammen mit seinem Bruder Conrad und seinem Leibwächter, dem mechanischen Menschenaffen Churchill, auf den Wüstenplaneten Ona(ji) gereist, um eine Substanz namens Aâma zu bergen, die hier von einer Gruppe Wissenschaftler getestet werden sollte. Auf der Suche nach dem Aâma stoßen Conrad und Verloc auf ein Paradies das Aâma hat auf dem Planeten einen evolutionären Prozess in Zeitraffer ausgelöst, mit ebenso faszinierenden wie gefährlichen Folgen.

Ruthie Knox, Caroline & West Lass mich nie mehr los (Band 2), Roman, Egmont INK 2015, Originalsprache Englisch

Caroline denkt noch immer an West, Tag und Nacht, Nacht und Tag. An sein Lächeln, seine Berührungen, die Wärme seiner Haut. Denn obwohl Wests Vergangenheit ihn eingeholt und sich zwischen ihre Liebe gedrängt hat, kann Caroline sich nicht damit abfinden, dass er sie allein in Iowa zurückgelassen hat. Ohne nachzudenken, nimmt sie den nächsten Flug zu ihm nur um festzustellen, dass die Liebe allein manchmal einfach nicht genügt, um zwei Menschen zusammenzuhalten …

Ruthie Knox, Caroline & West Überall bist du (Band 1), Roman, Egmont INK 2015, Originalsprache Englisch

Als Caroline Piasecki mit ihrem Freund Schluss macht, postet dieser intime Fotos von ihr auf einer Pornowebseite. Zutiefst verletzt und gedemütigt versucht Caro, ihr Leben wieder in einigermaßen geordnete Bahnen zu lenken. Das Letzte, was sie daher gebrauchen kann, ist ein geheimnisvoller Einzelgänger, der ihr den Kopf verdreht. West Leavitt scheint mehr als nur ein dunkles Geheimnis zu verbergen. Doch Caro ist sich sicher, dass sie sich gegenseitig helfen können, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz, Erzählung, Anaconda 2015, Originalsprache Französisch

Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen Kleinen Prinzen erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebrochene Faszination aus. Das moderne Märchen berührt mit seinem Plädoyer für Menschlichkeit Leserinnen und Leser jeden Alters und wurde vom Autor selbst mit Illustrationen versehen. Das ideale Buch zum Verschenken oder Geschenktbekommen.

Laura Tait, Jimmy Rice, Das Beste, das mir nie passiert ist, Roman, DuMont Buchverlag 2014, Originalsprache Englisch

Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da. Dann zog Holly nach London, um zu studieren, und Alex blieb allein in der Provinz zurück. Zehn Jahre später ist endlich die Zeit für eine Veränderung gekommen.
Das Beste, das mir nie passiert ist ist ein temporeicher und herzzerreißender Liebesroman, eine Geschichte über ein Paar, das nie zusammenkommt. Fast nie. Denn wenn eine zweite Chance für die erste Liebe greifbar ist, würde man sie doch niemals verstreichen lassen. Oder?

 

„Dieser Plot wurde selten so cool und witzig erzählt!“
Karoline Laarmann, 1LIVE

Virginia Woolf, Orlando, Roman, Anaconda 2014, Originalsprache Englisch

Ewige Jugend und Schönheit gibt es nur im Roman und wohl in keinem so viel wie in diesem: Über drei Jahrhunderte lebt Orlando in diversen Rollen und an den verschiedensten Orten. Der junge Adlige am Hof Königin Elisabeths I. wird Diplomat in Konstantinopel. Dann wandelt sich Orlando zur Frau, lebt bei einer Zigeunertruppe, bis sie nach England zurückkehrt und schließlich im 20. Jahrhundert als Schriftstellerin berühmt wird.

Eine verrückte Idee? Ein faszinierendes Buch! Virginia Woolfs Orlando (1928) bricht energisch auf in die literarische Moderne und feiert die Liebe und das Leben.

Ruthie Knox, Wie für mich gemacht, Roman, Egmont LYX 2014, Originalsprache Englisch

Kuratorin Catherine Talarico zieht nach London, um ein neues Leben zu beginnen und sich von Männern fernzuhalten. Doch als sie dem Bankier Neville Chamberlain begegnet, gerät ihr Entschluss gefährlich ins Wanken. Nev ist attraktiv und wohlhabend und die Verkörperung von all dem, was gerade nicht zu Cath und ihrer wilden Vergangenheit zu passen scheint ...

Frederik Peeters, Aâma 1: Der Geruch von heißem Staub, Comic-Album, Reprodukt 2014, Originalsprache Französisch

In einer fernen Zukunft ... Verloc Nim erwacht ohne Erinnerungen mitten im Nirgendwo. Dank seines Tagebuchs kann er rekonstruieren, dass er Arbeit, Familie und Freunde verloren hat und in einer hochtechnisierten Welt das Leben eines technikverweigernden Außenseiters führt. Als unvermittelt sein Bruder Conrad auftaucht, geraten die Ereignisse vollends außer Kontrolle. Conrad ist auf der Jagd nach einer verheerenden Substanz namens Aâma ...

Mit Aâma bestätigt Frederik Peeters einmal mehr, dass er zu den großen Comicautoren seiner Zeit gehört. In der Tradition von Stanislaw Lem oder Isaac Asimov legt er eine brillant-wahnwitzige Weltraumoper mit einer gehörigen Portion Action und Humor vor.

 

Frederik Peeters setzt in Aâma auf Stimmung, Charaktere und eigenständige Ideen. Christian Endres, Tagesspiegel.de

Lora Leigh, Lyras Leidenschaft, Fantasy (E-Book), Egmont LYX 2014, Originalsprache Englisch

Ein Verbrechen bringt Lyra und Tarek zufällig zusammen und entfacht das Feuer der Leidenschaft zwischen den beiden Nachbarn. Doch in Tarek regt sich damit auch seine wahre Natur, von der Lyra nicht sicher ist, ob sie sie zähmen kann ...

Roope Eronen, „Luchs“, Mini-Comic, Originalsprache Englisch, in: Kalle Hakkola, Sascha Hommer (Hgg.), Comic Atlas Finnland, Reprodukt 2014

Experimentierfreudig, umtriebig und bestens organisiert, so lässt sich die finnische Comicszene charakterisieren. In den letzten Jahren haben sich hier junge Zeichnerinnen und Zeichner etabliert, deren Bücher weltweit verlegt werden. Wenig Aufmerksamkeit haben die inhaltlich und stilistisch ungewöhnlichen Erzählungen bislang in Deutschland erfahren Anlass, eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer finnischer Comics vorzulegen.

Der von Kalle Hakkola und Sascha Hommer (Orang) herausgegebene Band präsentiert Beiträge von Roope Eronen, Matti Hagelberg, Jarno Latva-Nikkola, Mika Lietzén, Hanneriina Moisseinen, Tommi Musturi, Jaakko Pallasvuo, Ville Ranta, Marko Turunen, Amanda Vähämäki und anderen.

Lora Leigh, Breeds 5: Harmonys Spiel, Fantasy, Egmont LYX 2013, Originalsprache Englisch

Harmony Lancaster floh einst aus einem Labor, wo sie von Wissenschaftlern künstlich erzeugt wurde, und stahl dabei brisante Informationen. Nun ist das Militär hinter ihr her. Sheriff Lance Jacobs ist der Einzige, der auf ihrer Seite steht und der Einzige, der ihre Gefühle derart in Wallung bringen kann.

Frederik Peeters, Pierre Oscar Lévy, Sandburg, Graphic Novel, Reprodukt 2013, Originalsprache Französisch

Über einer malerischen Bucht bricht ein strahlender Sommertag an. Schon tauchen die ersten Menschen auf, um sich die besten Plätze am Strand zu sichern. Eine Familie, ein junges Paar, einige amerikanische Touristen und ein allein reisender Mann freuen sich auf ein Bad im kristallklaren Wasser … in dem sie zu ihrem Schrecken die unbekleidete Leiche einer Frau entdecken. Rasch zeigt sich, dass das abgeschiedene Idyll noch weit mehr Geheimnisse und Schrecken bereithält und nicht willens ist, die kleine Gruppe ziehen zu lassen.
Einem Theaterstück von Samuel Beckett gleich studieren Pierre Oscar Lévy und Frederik Peeters in ihrem dichten, faszinierenden Mystery-Drama eine Gruppe von Menschen in der Grenzsituation zwischen Leben und Tod.

Mark Twain, „Briefe von der Erde“, in: Gesammelte Werke, Anaconda 2014

Mark Twain war weit mehr als der Erfinder von Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Was der vielgereiste amerikanische Schriftsteller sah und erlebte, fasste er in pointierte und höchst witzige Berichte und Erzählungen; Deutschland hatte es ihm dabei auf besondere Weise angetan. Seine unterhaltsamsten Werke für erwachsene Leser versammelt dieser schmucke Band: „Reise um die Welt“, „Reise durch Deutschland“, „Die 1.000.000-Pfund-Note“, „Die schreckliche deutsche Sprache“, „Briefe von der Erde“ sowie das „Tagebuch von Adam und Eva“.

 

Briefe von der Erde erschien bereits als Einzelband.

Mark Twain, Briefe von der Erde, Essay, Anaconda 2013, Originalsprache Englisch

Als Satan noch ein Engel des Herrn ist, kommt er des Öfteren mit Gott ins Gespräch. Der hat gerade ein ungewöhnliches Experiment gestartet: eine Erde, bevölkert mit Tieren und Menschen der unterschiedlichsten Art und Neigung. Das will sich Satan genauer ansehen. Er begibt sich auf die Erde und schildert seinen Kollegen, den Erzengeln Michael und Gabriel, in einer Reihe von Briefen, was er an diesem seltsamen Ort so alles erlebt.

Dieser Text aus dem Nachlass ist Mark Twain vom Feinsten: spitzzüngig, witzig und entlarvend.

Geneviève Castrée, Ausgeliefert, Graphic Novel, Reprodukt 2013, Originalsprache Französisch

Die Tagträumerin Goglu wächst in den 1980er und 90er Jahren bei ihrer jungen, überforderten Mutter und einem feindseligen Stiefvater auf und ist der Willkür der Erwachsenen ausgesetzt. Um sich zu schützen, schottet sich das sensible Mädchen ab und findet Zuflucht im Zeichnen und in der Musik.
Ergreifend schildert Geneviève Castrée eine Kindheit, deren Protagonistin früh lernt, erwachsener zu handeln als die Erwachsenen um sie herum. Die emotionale Zeichnung der Figuren transportiert eine unvoreingenommene, kindliche Wahrnehmung, die Schritt für Schritt die Härte der ihr entgegengebrachten Abweisung erkennt, bis hin schließlich zur selbstbewussten Abnabelung von einem unsicheren Familiengefüge.

Cynthia Eden, Heißes Verlangen, Fantasy (E-Book), Egmont LYX 2013, Originalsprache Englisch

Der Werwolf Alerac La Mort erwacht gefesselt in einer Höhle fernab jedweder Bevölkerung. Seine Entführerin ist die junge Madison Langley, die sich an ihm und seinem Rudel für den Tod ihres Vaters rächen will. Allen Widrigkeiten zum Trotz spürt Alerac augenblicklich, dass Madison seine Auserwählte ist. Doch wie soll er die schöne Frau davon überzeugen, dass sie sich ihrer beider unwiderstehlichen Anziehung nicht mehr lange widersetzen können …

Neil Cross, Gefangen, Thriller, DuMont Buchverlag 2013, Originalsprache Englisch

Kenny hat nur noch sechs Wochen zu leben. Er findet sich mit seinem Schicksal ab, aber eines möchte er vor seinem Tod noch erledigen: Er macht eine Liste mit Personen, die er einmal im Stich gelassen hat, um sich bei ihnen zu entschuldigen. Eine dieser Personen ist seine Schulfreundin Callie Barton. Doch als er sich auf die Suche nach ihr macht, stellt Kenny fest, dass sie seit einigen Jahren vermisst wird. Ihr Ehemann Jonathan wurde von dem Verdacht freigesprochen, irgendetwas mit ihrem Verschwinden zu tun zu haben doch er scheint etwas zu verbergen. Kenny hat keine Wahl. Er ist es Callie schuldig, herauszufinden, was passiert ist, und nimmt die Sache in die Hand. Und da er selbst nichts mehr zu verlieren hat, wird er alles tun, was nötig ist, um die Wahrheit ans Licht zu bringen …

 

„Cross erzählt brillant und packend; seine Sprache ist plastisch und ungekünstelt direkt […] raffinierte Wendungen im Handlungsverlauf, ein grandioser Showdown, aber auch große Gefühle sind selbstverständlich eingeschlossen.“
KURIER AM SONNTAG

Mary Burton, Denn entkommen wirst du nicht, Krimi (E-Book), Egmont LYX 2014, Originalsprache Englisch

Um den Mörder ihrer besten Freundin zu finden, muss sich die Fotografin Nicole ihrer Vergangenheit stellen, die sie am liebsten vergessen wollte. Doch um die Wahrheit herauszufinden, braucht sie die Hilfe von Detective David Ayden. Doch die Nachforschungen, die beide anstellen, bringen Nicole und David in ungeahnte Gefahr …

 

Denn entkommen wirst du nicht erschien bereits in der Reihe Romantic Christmas.

Mary Burton, Denn entkommen wirst du nicht, Krimi (E-Book), Egmont LYX 2012, Originalsprache Englisch

Die Künstlerin Nicole Piper erhält ein sehr unwillkommenes Weihnachtsgeschenk: einen Brief, in dem ihr gewalttätiger verstorbener Exmann ihr Hinweise auf den Mann gibt, der einst Nicoles beste Freundin tötete. Um die Identität des Mörders herauszufinden, muss Nicole sich ihrer Vergangenheit stellen die sie eigentlich für immer hinter sich lassen wollte. Hilfe erhält sie dabei von Detective David Ayden, der ihr Herz schon lange höher schlagen lässt. Gemeinsam begeben die beiden sich in ungeahnte Gefahr …

Dylan Horrocks, Hicksville, Graphic Novel, Reprodukt 2012, Originalsprache Englisch

Als der amerikanische Journalist Leonard Batts in Hicksville eintrifft, um über die Comic-Legende Dick Burger zu recherchieren, erwartet er von dem verschlafenenen Nest und seinen Bewohnern nicht mehr als Füllmaterial für seine Reportage über den berühmtesten Sohn der Stadt. Stattdessen findet er sich an einem Ort der Wunder, Versprechen und Überraschungen wieder. Einem Ort, der ein dunkles Geheimnis hütet …

Dylan Horrocks’ literarische, dichte Geschichte über ein neuseeländisches Küstenstädtchen, in dem jeder, vom Briefträger bis zum Schafhirten, Comics liebt, ist eine funkelnde, hakenschlagende Hommage an die Comics und das Erzählen.

 

„Dylan Horrocks’ Hicksville ist eine der herausragenden Graphic Novels der vergangenen Jahre.“

Lars von Törne, DER TAGESSPIEGEL

Neil Cross, Luther. Die Drohung, Thriller (Hörbuch), Der Audio Verlag 2012, Originalsprache Englisch

Das Hörbuch zu Neil Cross’ Thriller Luther. Die Drohung, gelesen von Oliver Stritzel.

Neil Cross, Luther. Die Drohung, Thriller, DuMont Buchverlag 2012, Originalsprache Englisch

DCI John Luther ist ein exzellenter Ermittler. Er ist geachtet unter den Kollegen. Doch ab und zu, wenn es spät wird und ein, zwei Drinks zu viel über die Theke gehen, erzählt man sich, dass John Luther böse ist. Und in der Tat: Eine heftige Wut brodelt in ihm, eine Wut, die er nur schwer kontrollieren kann. Manchmal lässt sie ihn Dinge tun, die weit über die Grenze des Legalen hinausgehen. Sein aktueller Mordfall strapaziert diese Grenze über die Maßen: Ein Ehepaar ist auf bestialische Weise ermordet worden, und der Mörder hat das Kind entführt. Die Chancen stehen gut, dass es noch lebt. Doch Luther weiß nicht, ob er ihm das wünschen soll …

 

Platz 3 beim Krimi-Blitz 2012 international (Publikumspreis der Krimi-Couch)

 

„Cross’ Sprache ist klischee- und schlackenfrei und zielführend wie ein Faustschlag von Luther.“
FRANKFURTER RUNDSCHAU

Neil Cross, Vergraben, Thriller, DuMont Buchverlag 2011, Originalsprache Englisch

Nathan kann die schrecklichste Nacht seines Lebens nicht vergessen: die Party, nach der eine junge Frau ums Leben kam. Er und Bob wissen, was damals wirklich geschah. Und sie haben beschlossen, dass das auch so bleibt. Jahre später steht Bob plötzlich vor Nathans Tür mit einer Nachricht, die die Vergangenheit auf bedrohliche Weise wieder auferstehen lässt …

 

„Rasant und verstörend (…) Cross würzt die gute Geschichte mit genau der richtigen Menge Grusel und trumpft immer im rechten Moment mit einem leicht verstörenden Erzählstrang auf. Am Ende legt man das Buch eher widerwillig aus der Hand und wünscht sich mehr davon.“
SCHWEIZERISCHE DEPESCHENAGENTUR